News (04.05.2017)



DGAP-Ad-hoc: Deutsche Geothermische Immobilien AG / Schlagwort(e): Finanzierung


Deutsche Geothermische Immobilien AG: Die Deutsche Geothermische Immobilien P1 GmbH, eine 100%-Tochter der DGI AG, erhält Refinanzierung


04.05.2017 / 14:15 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Die 100%ige Tochter der DGI AG, die Deutsche Geothermische Immobilien P1 GmbH, die das Immobilienportfolio in Celle und Rotenburg hält, hat einen Refinanzierungsvertrag in Höhe von 5 Mio. EUR mit einem Investor geschlossen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von bis zu 24 Monaten mit endfälliger Verzinsung.



Die liquiden Mittel sollen zur Rückführung einer finalen Darlehenstranche verwendet werden, die Anfang Mai 2017 zur Rückzahlung fällig ist. Das Darlehen war Teil der ursprünglichen Finanzierung des Immobilienportfolios.



Die verbleibenden Mittel sollen zur Weiterentwicklung des Immobilienportfolios sowie für den laufenden Geschäftsbetrieb und die Etablierung der DGI als Dienstleister für Energielieferungen verwendet werden. In diesem zukunftsträchtigen Geschäftsfeld fungiert die Gesellschaft gegenüber ihren Kunden als Dienstleister; sie übernimmt die Planung und die Realisierung der Erdwärmeversorgung für Bestandshalter sowie Bauherren von Wohnungsbauten und ermöglicht den Bewohnern somit eine CO2-freie Wärmeversorgung aus dem Grund und Boden vor der eigenen Haustür.



Über die DGI AG:



Die Deutsche Geothermische Immobilien AG arbeitet im Bereich der energetischen Sanierung von Wohnimmobilien, indem sie die Energieversorgung von Wohnhäusern auf Erdwärme umstellt, die Energiekosten für Warmwasser und Heizung festschreibt und dem Mieter dadurch eine Energiepauschale garantiert. Das sogenannte "Trautsch Modell"(c) bewirkt die Entkoppelung von der Gas- und Ölpreisentwicklung. Dieses Energie-Pauschalen-Modell lässt sich nicht nur für die energetische Umstellung von Bestandsimmobilien im Eigenbestand anwenden; die DGI kann dies auch im Rahmen einer Energiedienstleistung für Wohnimmobilienbesitzer anbieten.



Die Aktien des Unternehmens (WKN: A16122; ISIN: DE000A161226) sind im Primärmarkt der Börse Düsseldorf notiert.


Der Vorstand

Christoph F. Trautsch

Deutsche Geothermische Immobilien AG

Tel.: 069 67 77 99 50
www.dgi.ag  . info@dgi.ag










04.05.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Geothermische Immobilien AG

Kaiserstraße 8

60311 Frankfurt am Main

Deutschland
Telefon: +49 (0)69 67779950
Fax: +49 (0)69 67779959
E-Mail: seeger@dgi.ag
Internet: www.dgi.ag
ISIN: DE000A161226
WKN: A16122
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf (Primärmarkt)





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




570099  04.05.2017 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=570099&application_name=news&site_id=ariva

Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.