Presse

Herzlich Willkommen im Pressebereich der Börse Düsseldorf!

Möchten Sie regelmäßig über Aktuelles von uns informiert werden? Dann melden Sie sich gerne für unseren Presseverteiler an: presse@boersenag.de

Aktuelle Presseinformation

  • Börse Düsseldorf: „Taschengeld-Trader“ ist Börsen-Unwort 2021
    • Spott über geringe Ordergrößen beim Handel über Neobroker oft unbegründet
    • Platz 2 für „Meme-Aktien“ und Platz 3 für „virtuelle Hauptversammlung“
    • Umfrage unter Maklern, Händlern und Mitarbeitern erfolgte zum 21. Mal

    Düsseldorf, 12. Januar 2022 – Bei der inzwischen 21. Suche nach dem Börsen-Unwort des abgelaufenen Jahres wählten die Wertpapier-Makler und -Händler sowie Handelsplatz-Mitarbeiter den „Taschengeld-Trader“ zum Sieger. Der Begriff zielt auf eine zunehmende Zahl junger Menschen, die sich bereits in der Schul- und Ausbildungszeit mit noch überschaubaren Geldbeträgen an der Börse engagieren. Die Umschreibung würdigt dabei nicht, dass die Generation Z ein praktisches Interesse an Finanzthemen zeigt, welche im Unterrichtsplan der Schulen regelmäßig vermisst werden, sowie moderne und kostengünstige Brokerage-Angebote inklusive Sparpläne nutzen. Bei der Abstimmung landet „Meme-Aktien“ nur knapp hinter dem Siegerbegriff, gefolgt von „virtuelle Hauptversammlung“ vor „Dividendenschock“ und „Finfluenzer“.

    „Die Betitelung als Taschengeld-Trader klingt despektierlich und unangebracht“, erläutert Dr. Rolf Deml, Geschäftsführer der Börse Düsseldorf. „In den Punkten Technik und Finanzbildung sind junge Menschen heute in der Regel weiter, als es die Generationen vor ihnen waren.“

    Nach der letzten Erhebung des Deutschen Aktieninstituts ist im Jahr 2020 die Zahl der direkten und indirekten Aktienbesitzer um knapp 2,7 Millionen auf rund 12,4 Millionen beachtlich gestiegen. Dieser über alle Altersgruppen gemessene Zuwachs von 27 Prozent wird bei den 14 bis 29-jährigen mit einem Plus von 67 Prozent, absolut fast 600.000 junge Erwachsene, nochmals klar übertroffen. Für 2021 wird allgemein eine Fortsetzung des Trends erwartet.

    Ordergrößen auch im dreistelligen Eurobereich können inzwischen wirtschaftlich angebracht sein: Während klassische Filialbanken ihren Kunden für Wertpapiergeschäfte meist ab 30 Euro und viele Online-Banken nicht unter 10 Euro Provisionsgebühren berechnen, ermöglichen die in den letzten drei Jahren auftretenden Neobroker den Handel per Smartphone-App für nur 1 Euro oder weniger. Zudem werden Sparpläne in ETF oder Aktien oft kostenfrei angeboten und vielfach zum langfristigen Vermögensaufbau genutzt.

    Das Team der Börse Düsseldorf ermittelt seit 2001 im jährlichen Rückblick das Börsen-Unwort. Die Wahl erfolgt in Anlehnung an die 1991 ins Leben gerufene sprachkritische Aktion des Germanisten Prof. Dr. Horst Dieter Schlosser. Die bisherigen Börsen-Unwörter lauten: „Corona-Gewinner“ (2020) „Finanztransaktionssteuer“ (2019), „America First“ (2018), „Bitcoin Boom“ (2017), „Anlagenotstand“ (2016), „Zinswende“ (2015), „Guthabengebühr“ (2014), „Billiges Geld“ (2013), „Freiwilliger Schuldenschnitt“ (2012), „Euro-Gipfel“ (2011), „Euro-Rettungsschirm“ (2010), „Bad Bank“ (2009), „Leerverkauf“ (2008), „Subprime“ (2007), „Börsen-Guru“ (2006), „Heuschrecken“ (2005), „Seitwärtsbewegung“ (2004), „Bester Preis“ (2003), „Enronitis“ (2002) und „Gewinnwarnung“ (2001).

    Bild: BÖAG Börsen AG

Archiv Presseinformationen

  • Börse Düsseldorf: „Taschengeld-Trader“ ist Börsen-Unwort 2021
    Spott über geringe Ordergrößen beim Handel über Neobroker oft unbegründet Platz 2 für „Meme-Aktien“ und Platz 3 für „virtuelle Hauptversammlung“ Umfrage unter Maklern, Händlern und Mitarbeitern erfolgte zum 21. Mal Düsseldorf, 12. Januar 2022 – Bei der inzwischen 21. Suche […]
  • Börse Düsseldorf: Dr. Rolf Deml zum neuen Geschäftsführer gewählt
    Düsseldorf, 10. Dezember 2021 – Dr. Rolf Deml (52) wird zum 01. Januar 2022 neuer Geschäftsführer der Börse Düsseldorf. Der Jurist, der zuvor u. a. als Leiter der Handelsüberwachung der Terminbörse Eurex in Zürich und Geschäftsführer der Börse Stuttgart tätig […]
  • Düsseldorf: BankM neuer Kapitalmarktpartner
    Düsseldorf, 30. August 2021 – Die Börse Düsseldorf begrüßt die BankM AG als neuen Kapitalmarktpartner am Primärmarkt. Das Bankhaus aus Frankfurt ist auf die Eigen- und Fremdkapitalfinanzierung für mittelständische Unternehmen spezialisiert. BankM berät ihre Unternehmenskunden mit einem eingespielten interdisziplinären Team […]
  • Börse Düsseldorf: Concord Capital AG neuer Kapitalmarktpartner am Primärmarkt
    Düsseldorf, 01. März 2021 – Die Börse Düsseldorf begrüßt die Concord Capital AG als neuen Kapitalmarktpartner am Primärmarkt. Das Finanzunternehmen mit Sitz in Frankfurt ist als Teil der inhabergeführten Concord Gruppe als Berater von Unternehmen in der Kapitalbeschaffung sowie Begleiter […]
  • Börse Düsseldorf: Steubing AG neuer Kapitalmarktpartner
    Düsseldorf, 14. Januar 2021 – Die Börse Düsseldorf begrüßt die Steubing AG als neuen Kapitalmarktpartner im Primärmarkt. Das unabhängige Bankhaus aus Frankfurt am Main ist seit mehr als 30 Jahren am Kapitalmarkt etabliert und gehört zu den erfahrensten und finanzstärksten […]
  • BÖAG Börsen AG: Börsen Düsseldorf, Hamburg und Hannover schließen erfolgreiches Jahr ab
    > Börse Düsseldorf mit mehr Trades, Umsätzen und Notierungen > Börse Hamburg wächst mit LS Exchange sowie im Aktien- und Fondshandel > Börse Hannover erreicht mit GCX Allzeithoch > Fondsbörse Deutschland bleibt Marktführer 30.12.2020 – Die BÖAG Börsen AG, Trägergesellschaft der […]
  • Upgrade der SynBiotic SE – Europäische Cannabinoid-Plattform neu im Primärmarkt
    16.12.2020 – Die SynBiotic SE (ISIN: DE000A2LQ777, WKN: A2LQ77) mit Sitz in München steigt heute in den Primärmarkt der Börse Düsseldorf auf. Die Gesellschaft ist als Plattform auf Unternehmen im Bereich Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetik und Arzneimittel mit Spezialisierung auf Cannabinoide fokussiert. Ihr […]
  • TubeSolar AG mit Upgrade in den Primärmarkt
    07.12.2020 – Die TubeSolar AG (ISIN: DE000A2PXQD4, WKN: A2PXQD) aus Augsburg, Pionier für Agrophotovoltaik-Lösungen, steigt heute in den Primärmarkt der Börse Düsseldorf auf. Mit dem Upgrade nutzt das Unternehmen die Vorteile des erfolgreichen Marktsegments bei der Kapitalbeschaffung und bietet Anlegern aufgrund […]
  • Bitbond neuer Kapitalmarktpartner der Börse Düsseldorf
    26.05.2020 – Die Bitbond GmbH wird neuer Kapitalmarktpartner der Börse Düsseldorf. Das Fintech-Unternehmen aus Berlin entwickelt Blockchain Technologie für Finanzdienstleistungen in den Bereichen Tokenisierung, Verwahrung von tokenisierten Wertpapieren und Kryptowährungen sowie Zahlungsabwicklung. Im Jahr 2019 absolvierte Bitbond Europas erstes Security Token […]
  • BÖAG Börsen AG: Börsen Düsseldorf, Hamburg und Hannover auch im dritten gemeinsamen Geschäftsjahr auf Wachstumskurs
    > Börse Düsseldorf wächst mit Quotrix > Börse Hamburg startet mit LS Exchange durch > Börse Hannover punktet mit GCX > Fondsbörse Deutschland behauptet Marktführerschaft 30.12.2019  – Zwanzig Jahre seit ihrem Bestehen befindet sich die BÖAG Börsen AG weiterhin auf […]
  • Börse Düsseldorf erweitert den Kreis der Kapitalmarktpartner um Instant IPO und mwb fairtrade
    02.08.2019 – Zwei Neuzugänge bei den Kapitalmarktpartnern kann die Börse Düsseldorf verzeichnen. „Mit Instant IPO und der mwb Wertpapierhandelsbank stoßen zwei interessante Adressen hinzu und bereichern den Kreis mit ihrer Expertise rund um Finanzierung, Platzierung und Handel“, so Thomas Dierkes, Geschäftsführer […]
  • Börse Düsseldorf begrüßt die futurum bank als neuen Kapitalmarktpartner
    19.03.2019 – Der Kreis der Kapitalmarktpartner an der Börse Düsseldorf erweitert sich um die futurum bank GmbH aus Frankfurt am Main. Die ehemalige Tremmel Wertpapierhandelsbank hat Ende 2018 durch ein Management-Buyout des Geschäftsleiters Rainer Bergmann und die anschließende Übernahme durch die […]
  • ODDO SEYDLER BANK AG ist neuer Kapitalmarktpartner der Börse Düsseldorf
    26.02.2019 – Mit der ODDO SEYDLER BANK AG kann die Börse Düsseldorf für ihr Handelssegment Primärmarkt einen neuen Kapitalmarktpartner begrüßen. Der Finanzdienstleister aus Frankfurt ist Teil der ODDO BHF Gruppe und unterstützt mittelständische Unternehmen bei der Finanzierung über den Kapitalmarkt. „Wir […]
  • BÖAG Börsen AG: Börsen Düsseldorf, Hamburg und Hannover im zweiten gemeinsamen Geschäftsjahr weiter erfolgreich
    28.12.2018 – Düsseldorf/Hamburg/Hannover • Börse Düsseldorf maximiert Handelsangebot• Börse Hamburg behauptet Marktposition• Börse Hannover weiter erfolgreich mit Indizes• Elektronische Handelssysteme gut positioniert• Fondsbörse Deutschland bleibt Marktführer Das Börsenjahr 2018 war im Verlauf durch eine Vielzahl kursbewegender Ereignisse geprägt und geht auch turbulent […]
  • Börse Düsseldorf: Capital Lounge ist neuer Kapitalmarktpartner
    25.05.2018 – Die Börse Düsseldorf hat für ihr Handelssegment Primärmarkt die Capital Lounge GmbH als neuen Kapitalmarktpartner gewonnen. Die Investment Boutique mit Sitz in München begleitet Notierungsaufnahmen und Börsengänge von mittelständischen Unternehmen aus dem europäischen Raum. Die Betreuung von Emittenten bei der […]
  • BÖAG Börsen AG: Börsen Düsseldorf, Hamburg und Hannover im ersten gemeinsamen Geschäftsjahr erfolgreich
    Börse Düsseldorf punktet mit Courtagebefreiung und Quotrix Börse Hamburg führender Handelsplatz für Offene Immobilienfonds Börse Hannover blickt auf 10 Jahre GCX-Nachhaltigkeitsindex Fondsbörse Deutschland erweitert Angebot um Erstmarkt.de 29.12.2017 – (Düsseldorf, Hamburg, Hannover) Trotz verschiedener Unsicherheiten an den internationalen Märkten, bedingt etwa […]
  • Börse Düsseldorf unter dem Dach der BÖAG Börsen AG
    Zusammenschluss erfolgreich umgesetzt Handelsplätze der BÖAG Börsen AG profitieren von Synergien Börse Düsseldorf punktet mit Courtagebefreiung und Quotrix 23.11.2017 – (Düsseldorf, Hamburg, Hannover) Nach dem Start der operativen Zusammenarbeit zwischen der BÖAG Börsen AG und der Börse Düsseldorf mit Wirkung zum […]
  • Börse Düsseldorf streicht Courtage für Aktien- und Anleihen-Geschäfte
    Neue Entgeltstruktur ab Oktober führt zu signifikanten Kostensenkungen Anleger sparen künftig bis zu 86 Prozent bei den Börsengebühren 29.09.2017 – Ab dem 2. Oktober 2017 baut die Börse Düsseldorf ihre Gebührenstruktur radikal um und verzichtet im Maklerhandel (Xontro) auf die Courtage […]
  • BÖAG Börsen AG und Börse Düsseldorf AG unterzeichnen notariellen Kaufvertrag
    Nächster Schritt der rechtlichen Umsetzung des Zusammenschlusses erfolgt Neue Gesellschaft für operativen Betrieb der Börse Düsseldorf Handelsplätze profitieren von Synergien, gebündelten Ressourcen und Spezialisierungsvorteilen 24.03.2017 – Düsseldorf, Hamburg, HannoverNach dem Start der Zusammenarbeit am 1. Januar 2017 haben BÖAG Börsen AG […]

Pressekontakt

Sabrina Otto
BÖAG Börsen AG
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0)511 – 12 35 64 – 13
E-Mail: presse@boersenag.de

Medien

Hier finden Sie druckfähige Fotos und Grafiken der Börse Düsseldorf. Wenn Sie weiteres Material benötigen, reicht eine kurze Anfrage.

Klicken Sie auf das jeweilige Bild für eine hochauflösende Version.